Nach dem Pflanzen sollten Sie den Wurzelbereich mit Hornspänen bestreuen und mit Rindenmulch abdecken, damit der Boden nicht so schnell austrocknet. Eine Ummantelung des Topfs mit Luftpolsterfolie oder einem Jutesack, eine Styroporplatte als Unterlage sowie ein schattiger Standort an einer geschützen Hauswand verhindern Frostschäden. : 67322 Traubenmyrte 'Royal Ruby' Leucothoe keiskei 'Royal Ruby' Versandfertig in 8 Werktagen . Zuweilen verursacht der Dickmaulrüssler, ein Käfer, an den Blatträndern den typischen Buchtenfraß. Da der Nährstoffbedarf gering ist, können Sie auf eine regelmäßige Düngung verzichten. Pieris japonica, commonly known as lily-of-the-valley bush or Japanese pieris, is a compact evergreen shrub. Die Japanische Lavendelheide (Pieris japonica) wird auch Schattenglöckchen genannt. Gießen Sie den immergrünen Strauch bei Trockenheit jedoch rechtzeitig und regelmäßig mit kalkfreiem Wasser. Mountain Fire Japanese Pieris will grow to be about 11 feet tall at maturity, with a spread of 7 feet. Regelmäßige Schnittmaßnahmen sind bei der Lavendelheide nicht erforderlich. Die weißen, hängenden Blütenrispen der japanischen Lavendelheide 'Mountain Fire' sind von April bis Mai ein Blickfang in jedem Heidegarten. Angebot ansehen . Geben Sie je drei bis vier Stecklinge in Töpfe oder Multitopfplatten mit Anzuchterde und stellen Sie diese mit einer Folienabdeckung an einem hellen Platz im unbeheizten Gewächshaus auf. Eine Ummantelung des Topfs mit Luftpolsterfolie oder einem Jutesack, eine Styroporplatte als Unterlage sowie ein schattiger Standort an einer geschützen Hauswand verhindern Frostschäden. Die Japanische Lavendelheide lässt sich im Frühling gut durch Stecklinge vermehren. Fire-red new growth creates a spectacular display in early spring when few other plants are blooming. Wenn Sie die Lavendelheide mit Nährstoffen zu etwas stärkerem Wachstum anregen wollen, verwenden Sie am besten einen organischen Rhododendrondünger. Der Schattenglöckchen 'Valley Fire' (Pieris japonica) ist ein buschiger, breiter Strauch, der weiße, in Rispen angeordnete Blüten hervorbringt. Darauf ist auch in den Wintermonaten zu achten, um Trockenschäden durch Frosteinwirkung zu vermeiden. Grundsätzlich ist die Japanische Lavendelheide ausreichend frosthart. Dabei erreicht das Schattenglöckchen 'Mountain Fire' eine Breite von 80 cm bis 1 m. Blätter. Die Pieris japonica Valley Rose fällt durch ihre zartrosa Blüten auf, die den breitbuschigen Strauch von Ende Februar bis in den April hinein schmücken. Lavendelheide (Pieris) kaufen und bestellen Sträucher finden Sie online und in Ihrem OBI Markt vor Ort OBI - alles für Heim, Haus, Garten und Bau Junge Pflanzen im Freiland sollten Sie an sonnigen Standorten jedoch mit Wintervlies schattieren. Sie erscheinen von März bis Mai. SIZE/TYPE: medium-sized shrub: USUAL HEIGHT: 0.5-1.8m: USUAL WIDTH: LEAVES: evergreen broadleaf: COLOUR OF LEAVES + multicoloured:green a red FLOWERS: showy: COLOUR OF FLOWERS: white BLOOMING TIME: March - April : LOCATION: full to partial sun: USDA zone (lowest) 5 (down to -29°C) WINTER … Darauf ist auch in den Wintermonaten zu achten, um Trockenschäden durch Frosteinwirkung zu vermeiden. Pieris japonica is a broadleaf evergreen shrub that typically matures to 9-12’ tall with a dense, upright habit. Gartenkompost eignet sich nicht, da er in der Regel einen zu hohen pH-Wert hat. Der immergrüne Strauch ist einer der beliebtesten Rhododendronbegleiter und eignet sich auch für den Topf. Das Schattenglöckchen 'Mountain Fire' ist ein kleiner dichtbuschiger Strauch, mit einer Wuchshöhe von ca. Diese Cookies helfen uns zu verstehen, wie Besucher mit unserer Webseite interagieren, indem Informationen anonym gesammelt und analysiert werden. Airy clusters of pink flowers appear in March and April. Der immergrüne Strauch gehört – ebenso wie die Amerikanische Lavendelheide (Pieris floribunda) – zur Familie der Heidekrautgewächse (Ericaceae) und stammt aus dem feuchten Unterholz der japanischen Bergwälder. Japanese Pieris, Lily Of The Valley Shrub 'Valley Fire' (Pieris japonica) Join the Club to Manage Your Garden Plant Details; Basic Care Instructions; Detailed Care Instructions; Features. Der Schattenglöckchen 'Valley Fire' (Pieris japonica) ist ein buschiger, breiter Strauch, der weiße, in Rispen angeordnete Blüten hervorbringt. Gartenkompost eignet sich nicht, da er in der Regel einen zu hohen pH-Wert hat. Die maiglöckchenähnlichen Blütenrispen erscheinen von März bis Mai in Weiß, Rot oder Rosa und verströmen weithin einen süßen Duft. Abgesehen von ihren speziellen Bodenansprüchen ist die Lavendelheide relativ genügsam. It grows at a slow rate, and under ideal conditions can … An sonnigen Standorten drohen im Winter und auch in trockenen Sommern Blattschäden. Als immergrüne Laubholzart setzt sie mit ihren maiglöckchenartigen Blüten wochenlang Akzente im Garten. Wählen Sie aus erstklassigen Inhalten zum Thema Pieris Japonica in höchster Qualität. Zuweilen verursacht der, Sandboden welche Bäume und Sträucher eignen sich. Zudem gilt es, verdichtete Böden gründlich zu lockern oder großräumig gegen ein geeignetes Substrat auszutauschen. Die Blüten des Schattenglöckchens 'Valley Rose' wirken durch die zartrosa Farbe sehr anmutig und verträumt. Für die Kultur im Topf bietet sich Rhododendronerde an, zu der noch etwa ein Drittel Sand gegeben wird. Their white flowers add to their charm. Pieris species prefer cool, moist, well … Seine Rinde ist rot-braun, streifenförmig eingerissen. Serrulate, oblanceolate to obovate-oblong leaves (to 3.5” long) emerge orange-bronze but mature to glossy dark green. Dieses buschig wachsende Laubgehölz erreicht eine Höhe von ca. Die Blütezeit erstreckt sich von Ende Februar bis Ende März. Gießen Sie auch die Topf-Gehölze ausschließlich mit Regenwasser oder entkalktem Leitungswasser. Im lichten Schatten fühlen sich ‘Mountain Fire’ und andere Sorten der Japanischen Lavendelheide am wohlsten. Einige sind notwendig, während andere uns helfen unsere Webseite und das damit verbundene Nutzerverhalten zu optimieren. Seine Rinde ist rot-braun, streifenförmig eingerissen. Man pflanzt sie am besten einzeln oder in kleinen Gruppen ins halbschattige Rhododendron-Beet. In dichten, lehmigen Böden findet kaum Wurzelwachstum statt und die Pflanzen kümmern jahrelang vor sich hin. Kübel, Solitär, Beeteinfassung, Bienenweide, Moorbeet. Je nach Tool werden ein oder mehrere Cookies gleichen Anbieters gesetzt. Die lanzettlichen Blätter der immergrünen Pieris japonica Valley Valentine werden bis zu 8 cm lang und ca. The glossy narrow leaves are highly ornamental and remain dark green throughout the winter. Die wechselständigen, immergrünen Laubblätter der Japanischen Lavendelheide sind drei bis acht Zentimeter lang, lanzettlich geformt und an den Trieb-Enden quirlartig angeordnet. Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Pieris japonica 'Mountain Fire' Versandfertig in 8 Werktagen . Japanische Lavendelheide 'Mountain Fire' (Pieris japonica 'Mountain Fire') Artikelnummer: Pieris-Mountain-Fire. Der untere Saum ist hellrosa gehalten, später erscheinen die Blüten in einem fast weißen Kleid. Die Japanische Lavendelheide ist ein locker verzweigter, aufrecht wachsender Strauch mit hochovaler bis rundlicher Krone und leicht überhängenden Zweig-Enden. SessionCookies). 16,99 € * Merken. Grundsätzlich ist die Japanische Lavendelheide ausreichend frosthart. Daher sollte der Boden um die Wurzeln herum weder mechanisch bearbeitet noch umgegraben werden. The fruit is not ornamentally significant. Das Gehölz bildet empfindliche flache Wurzeln aus. The beautiful small flowers hang down in panicles and each flower resembles a white bell. Schneiden Sie aus den neuen Trieben im Mai etwa 15 Zentimeter lange Stecklinge und entlauben Sie die untere Hälfte. Der immergrüne Strauch gehört zur Familie der Heidekrautgewächse (Ericaceae) und stammt aus dem feuchten Unterholz der japanischen Bergwälder. Achten Sie bei der Haltung im Kübel darauf, die Pflanze auch im Winter sparsam zu gießen. Artikel-Nr. Diese Cookies sind für die Funktionalität unserer Website erforderlich und können nicht deaktiviert werden (z.B. 1,5 m und eine Breite von ca. Da der Nährstoffbedarf gering ist, können Sie auf eine regelmäßige Düngung verzichten. Die weißen Blüten des Schattenglöckchen 'Valley Fire' erscheinen in Rispen von März bis Mai. Pieris japonica 'VALLEY FIRE' Pieris japonica 'VALLEY FIRE' lily of the valley shrub. Flaming red new growth crowns this upright evergreen shrub in early spring. Sie haben keinen besonderen Zierwert. Wenn die Japanische Lavendelheide nicht richtig wächst und kümmerlich aussieht, liegt das fast immer an einem ungeeigneten Boden. Ihren Namen erhielt sie auf Grund ihres dunkelroten Neuaustriebes, der nach dem Austrieb immer mehr aufhellt, bis die Blätter ebenso dunkelgrün wie die übrigen, immergrünen Blätter sind. Nach etwa zehn Wochen haben die Stecklinge Wurzeln gebildet und können in größere Töpfe mit Rhododendronerde gepflanzt werden. An sehr feuchten Standorten ist eine Kiesschicht unten im Pflanzloch als Drainage dringend zu empfehlen. ‘Carnaval’: neuere Sorte mit weißen Blüten und cremeweißen Blatträndern; nur etwa 80 Zentimeter hoch; gut für Pflanzgefäße, niedrige; kompakt wachsende Sorte; bronzefarbene, weiß aufblühende Blütenknospen; sehr reich blühend, ‘Cupido’: kompakte, niedrige Sorte mit rahmweißen, stark verzweigten Blütentrauben; trägt im Winter leuchtend rote Knospen; Blattaustrieb gelbgrün bis blass rötlich, : mittelhohe Sorte mit zahlreichen dunkelrosa Blüten, ‘Forest Flame’ (großes Foto ganz oben): im Austrieb rosarot bis flammend rot; farbenprächtiger aber auch frostempfindlicher als andere Sorten, ‘Mountain Fire’ (großes Foto ganz oben): eine beliebte, robuste und kompakt wachsende Sorte; bis 1,8 Meter hoch; treibt mit hellroten bis kastanienbraunen Blättern aus, die später glänzend dunkelgrün werden; weiße Blüten, ‘Polar Passion’: neue, sehr kompakte Sorte mit hervorragender Winterhärte; rote Blüten und weißbuntes Laub, : nur 40 bis 60 Zentimeter hoch; hellgrüne Blätter; zahlreiche, große reinweiße Blüten, ‘Valley Fire’: ähnelt ‘Mountain Fire’, wächst jedoch noch kompakter und hat eine bessere Winterhärte, ‘Variegata’: alte Sorte mit weißbunt panaschiertem Laub; bis einen Meter hoch; schmale Blätter; rosarote Austriebsfärbung, : wüchsige, bis 1,5 Meter hohe Sorte mit reinweißen Blüten und auffallend großen Rispen, Die Japanische Lavendelheide lässt sich im Frühling gut durch, Die Japanische Lavendelheide ist ein recht robustes Ziergewächs. Valley Fire Japanese Pieris features dainty chains of white bell-shaped flowers hanging below the branches in early spring. Pieris 'Valley Fire' is a selection from the North Willamette Research and Extension Center, near Aurora, Oregon. Sie wächst relativ langsam und wird je nach Sorte zwischen zwei und drei Meter hoch wird. Ein halbschattiger und geschützter Platz im Garten unter hohen Bäumen ist ideal für das Gehölz, das bezeichnenderweise auch Schattenglöckchen genannt wird. Gießen Sie auch die Topf-Gehölze ausschließlich mit Regenwasser oder entkalktem Leitungswasser. It tends to be a little leggy, with a typical clearance of 1 foot from the ground, and is suitable for planting under power lines. Bäume aus bester Schule. Der Boden für das Schattenglöckchen Valley Valentine … Sie erscheinen von März bis Mai. Pieris japonica Pieris japonica Valley Fire Pieris japonica Valley Valentine Pieris japonica Variegata Philadelphus ´Belle Etoile´ Photinia villosa Physocarpus ´Dart´s Gold´ Prunus cerasifera Prunus cerasifera nigra Prunus cistena Prunus kurilensis 'Brilliant' Abgesehen von ihren speziellen Bodenansprüchen ist die Lavendelheide relativ genügsam. Seit 1891 in Meckenheim, die Blüten werden stark von Bienen, Hummeln und Schwebfliegen angeflogen, Gießen: Im Zeitraum von Januar bis Dezember. Einige Gartensorten treiben zudem im Frühjahr mit karmin- bis bronzerotem Laub aus. Pieris japonica 'Mountain Fire' Sku #6520 Fiery red new growth rises from the lustrous evergreen foliage then ages to a deep green. This remarkable plant shows excellent disease resistance and hardiness along with one of the brightest shrubs for new growth. But it’s the showy display of spring flowers that earns ‘Valley Rose’ a place in so many landscapes. Pieris japonica 'Mountain Fire' ist ein buschig, breit, dicht wachsender Kleinstrauch, der zwischen 1,1 m bis 1,3 m hoch werden kann. Valley Fire bears outstanding new foliage in pinkish tones. Die Japanische Lavendelheide ist ein wichtiger Rhododendronbegleiter, da sie die gleichen Bodenansprüche hat und auch optisch sehr gut zu den beliebten Blütensträuchern passt. 3 cm breit. Sie duften zart und zieren den Strauch viele Wochen. A wonderful small to medium evergreen shrub Pieris japonica varieties range from around 1m – 3m in height.Slow growing and preferring dappled shade it is also known as ‘Lily of the Valley Tree’ (see picture right). Im Kübel braucht die Lavendelheide alle zwei Wochen eine Nährstoffgabe und muss möglichst gleichmäßig feucht gehalten werden. Ab September erscheinen kleine rundliche, graubraune Kapselfrüchte. Artikel-Nr. It bears attractive bronze foliage which matures to dark green, and white blooms resembling lily of the valley. Die kleinen Glöckchen hängen in ca. Im Kübel braucht die Lavendelheide alle zwei Wochen eine Nährstoffgabe und muss möglichst gleichmäßig feucht gehalten werden. 3 m breit. Pieris japonica is a compact, rounded, evergreen shrub grown for its early display of spring flowers.It’s perfect for growing in a shrub border or woodland area. It features drooping clusters (racemes to 6” long) of lily-of-the-valley-like white flowers in early spring. Sie sind winterhart und ziehen einen halbschattigen Platz mit eher saurem Boden vor. Pieris japonica Forest Flame 5,93 € 7,25 € Die Lavendelheide erscheint äußerst vielgestaltig. An sehr feuchten Standorten ist eine Kiesschicht unten im Pflanzloch als Drainage dringend zu empfehlen. Mature Lily of the Valley shrubs can become quite large especially when they are happy, like this grand specimen. Die Blätter sind zunächst rot und verfärben sich langsam grün. Besonders dekorativ ist der rote Jungaustrieb. Particularly attractive is the fact that the new leaf growth is different in colour to the mature leaves, being reddish, bronze, pink or yellow. Versandfertig in 8 Werktagen . Die Lavendelheide Valley Valentine möchte einen absonnigen bis schattigen Standort in windgeschützter Lage. An einem halbschattigen bis schattigen, windgeschützten Standort mit humosem, nährstoffreichem Boden erreicht er gewöhnlich eine Höhe von ca. Von der Japanischen Lavendelheide gibt es viele Sorten, die im Frühling mit roten Blättern austreiben. Profuse, broad, drooping clusters of white flowers cool the flames, creating a breathtaking spring show. Den ersten Winter sollten die Jungpflanzen im Kalthaus kultiviert werden, um Frostschäden zu vermeiden. Es gibt zahlreiche Sorten, die sich vor allem in ihrer Wuchshöhe, Laub- und Blütenfärbung sowie in der Winterhärte unterscheiden: Niedrig wachsende Sorten der Japanischen Lavendelheide eignen sich auch für Pflanzgefäße – hier die Sorte ‘Polar Passion’. Diese Einstellungen können jederzeit über den Datenschutzbereich geändert werden. 1,2 m. Die Blätter sind immergrün, an den Triebenden quirlig gehäuft und länglich oval. Das Schattenglöckchen "Pink Passion" (Pieris japonica) zeigt von März bis Mai seine rosafarbenen Blüten. Ähnlich wie bei Rhododendron und fast allen anderen Heidekrautgewächsen sollte der Boden für die Japanische Lavendelheide locker, sandig und humusreich, kalkfrei, sauer (pH-Wert um 5) und frisch bis mäßig feucht sein. Pieris japonica, commonly known as Japanese pieris or lily-of-the-valley shrub, is a broadleaf evergreen shrub full of colorful surprises. Alte Pflanzen können bei Bedarf auch im Frühjahr durch einen kräftigen Rückschnitt bis in das alte Holz verjüngt werden. © 2019 Mein schöner Garten. : 40163 Prachtspiere Mischung - 3 Stück (im Topf) Astilbe arendsii . Das Schattenglöckchen 'Mountain Fire' (Pieris japonica) ist ein buschiger, breiter, dichter Kleinstrauch, der weiße, in Rispen angeordnete Blüten hervorbringt. 3 m und wird ca. Die Japanische Lavendelheide ist ein recht robustes Ziergewächs. Die Lavendelheide trägt auch wundervolle Blüten. Besonders dekorativ ist der dunkelrote Jungaustrieb. Drei Arten, die Amerikanische Lavendelheide (Pieris floribunda), die Japanische Lavendelheide (Pieris japonica) und Pieris formosa werden als Ziersträucher verwendet. In den Warenkorb. Alternativ eignet sie sich im Pflanzgefäß auch für den halbschattigen Balkon oder die Terrasse. 15cm langen Rispen am Strauch. Zudem gilt es, verdichtete Böden gründlich zu lockern oder großräumig gegen ein geeignetes Substrat auszutauschen. Sie sollten die Lavendelheide ausschließlich im Frühjahr pflanzen und den Boden mit Rindenkompost und Laubhumus so weit verbessern, dass die Lavendelheide darauf problemlos gedeiht. Die Borke löst sich bei alten Pflanzen in Streifen von den Hauptästen ab. ab 12,99 € * Merken. Pieris Japonica The Lily Of the Valley Tree – Pieris japonica. Der Neuaustrieb ist dunkelrot, hellt dann aber immer mehr auf und geht ins glänzende dunkelgrün über. Besonders dekorativ ist der rote Jungaustrieb. Heavy clusters of fragrant white flowers bloom in spring. Achten Sie bei der Haltung im Kübel darauf, die Pflanze auch im Winter sparsam zu gießen. Pieris japonica ‘Valley Rose’ is a solid performer in the garden. 1,5 m. Das Schattenglöckchen "Pink Passion" trotzt dem Winter, auch bei starken Frösten. Sie erscheinen von März bis Mai. Eine Drainageschicht aus Blähton und Kies gewährleistet ein gutes Ablaufen des Gießwassers und damit eine ausreichende Durchlüftung. Die Rote Lavendelheide "Mountain Fire" ist auch unter dem Namen Schattenglöckchen bekannt. Pieris japonica 'MOUNTAIN FIRE' Pieris japonica 'MOUNTAIN FIRE' pieris. Pieris japonica, the Japanese andromeda or Japanese pieris, is a plant in the family Ericaceae.It is native to eastern China, Taiwan, and Japan where it grows in mountain thickets. Als immergrüne Laubholzart setzt sie mit ihren maiglöckchenartigen Blüten wochenlang Akzente im Garten. Nach dem Pflanzen sollten Sie den Wurzelbereich mit. Die mittelgrünen glänzenden Blätter nehmen im Austrieb im Frühjahr bei vielen Gartensorten eine attraktive bronzefarbene Tönung an und werden im Lauf des Sommers meist wieder grün. One of the most hardy and disease resistant Pieris varieties. Die Japanische Lavendelheide (Pieris japonica) wird auch Schattenglöckchen genannt. 9,99 € * Merken. An upright, compact, evergreen shrub with fiery-red new growth that matures to a brightly variegated green with creamy white edges. Die kleinen maiglöckchenartigen Blüten sind cremeweiß oder rosa und erscheinen ab März in bis zu zwölf Zentimeter langen, locker überhängenden Rispen. Die Rinde der älteren Zweige und Äste ist rot gefärbt, die der jüngeren Triebe grün. Das Gehölz kann bis zu 150cm hoch werden und ebenso breit. Junge Pflanzen im Freiland sollten Sie an sonnigen Standorten jedoch mit Wintervlies schattieren. This evergreen shrub has a compact form, which makes it an excellent foundation plant for smaller home lots. Gießen Sie den immergrünen Strauch bei Trockenheit jedoch rechtzeitig und regelmäßig mit kalkfreiem Wasser. Wenn Sie die Lavendelheide mit Nährstoffen zu etwas stärkerem Wachstum anregen wollen, verwenden Sie am besten einen organischen Rhododendrondünger. Sofern sie gut eingewurzelt sind, treiben sie problemlos wieder aus. Finden Sie perfekte Stock-Fotos zum Thema Pieris Japonica sowie redaktionelle Newsbilder von Getty Images. It has attractive dark green foliage which emerges red in spring. Pieris japonica 'Valley Fire' Blüte: perlenartige weiße Blütenrispen April/Mai Blatt: flammendroter Austrieb der neuen Blätter Wuchs: langsamwachsende, aufrechte Form aus Oregon stammend. Cream coloured margins contrast with the green foliage on variegated Japanese andromedas. An excellent choice for borders, foundation plantings, or mixed with camellias and rhododendrons. Sie ist frosthart und immergrün. Niedrige Sorten können ebenso gut im Kübel gehalten werden. They are a Japanese native shrub, Japanese Andromeda is another common name. All Rights Reserved, Japanische Lavendelheide (Pieris japonica), Sie sollten die Lavendelheide ausschließlich im Frühjahr pflanzen und den Boden mit Rindenkompost und Laubhumus so weit verbessern, dass die Lavendelheide darauf problemlos gedeiht. Wenn Sie eine junge, wenig verzweigte Pflanze gekauft haben, können Sie diese jedoch durch Einkürzen der Triebe zu buschigerem Wachstum anregen.